Direkt zum Inhalt

 

. inhalt .

Fünf Menschen lassen ihr bisheriges Leben hinter sich und begeben sich freiwillig in einen Bunker, mit nichts als sich selber und einem Einkaufswagen voller Alltagsgegenstände.Jeder hat seine eigene Geschichte, die ihn in diesen begrenzten neuen Lebensraum treibt. Jeder hat seine Vorstellung von einer Zukunft. Aber jetzt …vielleicht… wirklich. Ein Versuch nach einer Alternative präsentiert in einer alternativen Form. „Ein Theaterexperiment“ ist der Untertitel für das Stück an dem fünf Schülerinnen und Schüler der Q2 eine Teilgruppe der Theater-AG seit Beginn dieses Schuljahres arbeiten. Begonnen wurde mit Improvisationen aus denen sich Texte und kleine Szenen entwickelten. Ergeben hat sich daraus ein inhaltlicher Rahmen, in dem die Schauspieler aber viel Platz für Improvisationen haben. Was man als Zuschauer an diesem Abend zu sehen bekommen wird, ist der Versuch eine Geschichte in diesem Bunker zu erzählen. Über Leben, Alltag und den Versuch auf engstem Raum zusammen zu leben, dargestellt auf eine Weise die beide Aufführungen einmalig machen wird.

Autor:
Improvisation
Gruppe:
Premiere:
21.03.2015
Aufführungen:
  • 21.03.2015
    Ev. Gym. Meinerzhagen
  • 25.03.2015
    Ev. Gym. Meinerzhagen

Schauspieler*in

Nils Bäcker
Claudia Morlang
Cora Casimir
Luca D´Ortona
Kimberly Tanzius

Technik

Stefan Schulte
Marvin Strangfeld

 

. mitspieler .

 

. kritik .

 

. bilder .